Die Schönheit verlassener Ballsäle in Deutschland

Die Schönheit verlassener Ballsäle in Deutschland

Verlassene Gasthöfe mit Ballsaal, verlassene Kulturhäuser mit Tanzsaal und andere Säle

Ein verlassener Ballsaal ist immer ein besonderer Lost Place, unabhängig vom Gebäude – egal ob verlassener Gasthof mit Ballsaal, verlassenes Kulturhaus mit Tanzsaal, verlassenes Hotel oder woanders. Das Besondere an diesen Lost Places ist, dass jeder Ballsaal ein künstlerisches Individuum ist. Ein alter verlassener Gasthof hatte von früher her einen extra Saalanbau. Ein verlassenes Kulturhaus hatte sowieso aufgrund seines Zweckes einen Ballsaal. Die tollen Decken der verlassenen Ballsäle sind teilweise noch mit wunderschönem Stuck. Manche Decken haben sehr schöne Bemalung, aufwendige bunte Beklebungen oder Mustertapeten. Jeder alte Gasthof mit Ballsaal und jedes ehemalige Kulturhaus hat einen einzigartigen Charakter.

Meistens befinden sich diese Lost Places in Thüringen, Sachsen-Anhalt oder Sachsen, also in der ehemaligen DDR. Sie stammen oft aus der Kaiserzeit und stehen teilweise unter Denkmalschutz. Das nötige Geld für den Erhalt der maroden Gebäude bzw den verlassenen Ballsaal ist meistens nicht vorhanden. Oftmals würde sich der weitere Betrieb aber auch nicht lohnen. Es ist sehr schade, dass so viele verlassenen Gasthöfe mit Ballsaal und ehemaligen Kulturhäuser dem Verfall überlassen werden, gerade weil es eine Bauart in dieser Form nicht mehr geben wird – erst recht keine verlassenen Ballsäle wie diese.

Die Bilder verlinken auf die komplette Galerie mit meinen Entdeckungen in den Lost Places…

%d Bloggern gefällt das: