Das barocke verlassene Schloss N.

Das barocke verlassene Schloss N.

Ein altes Schloss aus Ritterzeiten, dass lange Zeit ein Kinderheim war. Der Ursprung des verlassenen Schlosses liegt in einer ritterlichen Burganlage, welche nach einem Brand dann allerdings als Renaissanceschloss 1587 neu aufgebaut wurde. Der Bau wechselte in den folgenden Jahrzehnten mehrfach den Besitzer. 1720 wurde eine ganze Schlossanlage mit Rittergut, Gerichtshof, Orangerie, Gasthaus, Taubenhaus und Schäferei errichtet – das Schlossgebäude […]

Die verlassene Kirche “In Jesu Namen”

Die verlassene Kirche “In Jesu Namen”

“Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben” Zugegeben: ich kenne mich mit Kirchen – ob verlassen oder in Nutzung – nicht im Detail aus. Für mich gehören der Altar, eine Orgel und jede Menge Sitzbänke dazu. Ach, und nicht zu vergessen das Taufbecken und die Kerzen. Was aber die Bauweise angeht, könnte ich nicht sagen, in welche Himmelsrichtung […]

Das verlassene Spezialkinderheim Bräunsdorf

Das verlassene Spezialkinderheim Bräunsdorf

Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken…. (Burkhart Veigel) Es gibt leider Menschen, die sich an Grausamkeit erfreuen. Es gab sie schon immer. Ausgerechnet solche Menschen arbeiteten in ganz Deutschland den 1960gern bis in die 80ger (und in der DDR bis Ende der 90ger) in […]

Napola – Die nationalpolitische Erziehungsanstalt

Napola – Die nationalpolitische Erziehungsanstalt

Diese Internatsschulen aus der NS-Zeit sollten als Bildungsanstalten für nationalsozialistischen Nachwuchs dienen Ein Sommer wie ein Brutkasten. Dennoch will ich nach all der langen Zeit, wo ich die Napola Eliteschule in Ballenstedt schon auf meiner Karte vermerkt habe, endlich mal einen Blick hinein werfen. Das ehemalige Eliteinternat ist inzwischen ein (leider zu bekannter) Lost Place. Wirklich schön finde ich den […]

Die verwaiste Boeing

Die verwaiste Boeing

Sie fliegt nicht mehr. Schon lange nicht. Allein gelassen steht sie abseits des täglichen Flugbetiebes am südlichen Waldrand von Tegel, die Landebahn der aktiven Flieger in trauriger Sichtweite. Nur wenige Meter entfernt donnern hier im Minutentakt ihre Kollegen in knapper Höhe herunter, an ihr vorbei, zum Flughafen, den sie noch nie aus der Nähe gesehen hat. Sie durfte nie auf […]

Der Tod der Anatomie

Der Tod der Anatomie

Wäre dieser Fachbereich der ehemaligen FH für Anatomie noch in Betrieb, würde ich sicherlich keinen Blick hinein werfen, denn das Sezieren von Körpern ist absolut nicht mein Fall. Außerdem kippe ich beim Anblick von Blut aus den Latschen. Irgendwelche pathologischen praktischen Erläuterungen würden meine Aufmerksamkeit ebenfalls recht schnell schwinden lassen. Aber so leer wie es jetzt ist, geht es. Natürlich […]

Lost Place: Pflege ist aus….

Lost Place: Pflege ist aus….

Dieser Lost Place war gar nicht eingeplant, denn für den heutigen Tag hatte ich mir eine andere urbex location vorgenommen und darin entsprechend lange Zeit verbracht. Somit war es schon später Nachmittag, als ich dann doch noch hier ‘rein bin, das Licht bereits flau und ich dachte mir “Ach, what shell’s, ich komme einfach irgendwann nochmal her und mache bei […]

Die ehem irakische Botschaft

Die ehem irakische Botschaft

Ein Ort, an dem Saddam Hussein nie war. So manche verlassenen Bauwerke sind nur für kurze Zeit spannend, da nicht nur der Zahn der Zeit an ihnen nagt, sondern besonders in den letzten paar Jahren die Verwüstung und Zerstörung stark zugenommen haben (Klau von Inventar und Kupferkabeln, Brandstiftung etc). Und irgendwann sind Lost Places mit einem gewissen Bekanntheitsgrad auch nur […]

Gaswerke M.

Gaswerke M.

In Erwartung von den üblichen Zugängen zu verlassenen Stätten – also über Mauern klettern, unter Zäune krabbeln, durch Fenster hangeln… – hab ich mich hier selbst umzingelt: gerade den Zaun überwunden, sehe ich ein paar Meter weiter einen schmalen Weg als “offenen” Zugang… meine mich begleitende Freundin hatte ihren Spaß!