Lost Places in Berlin und Brandenburg

Es gibt unzählige spannende verlassene Orte in und um Berlin bzw Brandenburg. Viele dieser Lost Places sind schon seit Jahrzehnten verlassen. Einige sind inzwischen abgerissen, andere dem Vandalismus zum Opfer gefallen. Jeder dieser verlassenen Orte war etwas Besonderes. Die Großwäscherei ReWaTex entstammt einer vergangenen Zeit, genauso wie das verlassene Kulturhaus Ernst Schneller oder die ehemalige irakische Botschaft. Berlin war früher der größte industrielle Standort in Europa- das muss man sich mal bewusst machen. Dementsprechend ist die Vielfalt der Lost Places außergewöhnlich. Die meiste Industrie befand sich in Ober- und Niederschöneweide. Dazu gehören die ehemaligen VEB Kali-Chemiewerke oder die alte Film-Chemie. Dort findet man also am meisten verlassene Industrie in Berlin. Aber auch am Rande von Berlin oder schon in Brandenburg gibt es viele Spuren der Vergangenheit. Viele verlassene Kasernen und ehemaliges Militärgelände sind dort verteilt. Zu den berühmtesten Lost Places gehört wohl die verlassene Heilstätte in Beelitz. Sie ist definitiv einen Besuch wert.

%d Bloggern gefällt das: