Lost Place: Pflege ist aus….

Lost Place: Pflege ist aus….

Dieser Lost Place war gar nicht eingeplant, denn für den heutigen Tag hatte ich mir eine andere urbex location vorgenommen und darin entsprechend lange Zeit verbracht. Somit war es schon später Nachmittag, als ich dann doch noch hier ‘rein bin, das Licht bereits flau und ich dachte mir “Ach, what shell’s, ich komme einfach irgendwann nochmal her und mache bei gutem Licht Fotos.” Die Gelegenheit hat sich irgendwie nicht mehr ergeben, es sind mir nur diese paar Handy-Fotos geblieben. Wie es manchmal so ist…

Wie so oft habe ich mich auch hier wieder gefragt, warum das Inventar nicht verkauft wurde, es wäre sicherlich noch von Nutzen gewesen, gerade wo doch die Notwendigkeit an Pflegeplätzen eher steigt. Wenigstens ist hier das Klavier noch nicht zertrümmert.

11 thoughts on “Lost Place: Pflege ist aus….

    • Author gravatarAuthor gravatar

      Hi 🙂 Das sind wirklich Fotos, die einem zu denken geben! Auch die doppelten Glastueren und Pfosten…..das ist ja ein unglaublich schoenes Haus ! Und ein verlassenes Klavier und Inventar…..uns scheint es in der heutigen Zeit einfach zu gut zu gehen ! Sehr aussagekraeftig ! Thanks for sharing 🙂 !

      • Author gravatarAuthor gravatar

        Gaaaanz ganz herzlichen Dank für Deine mega netten Worte, darüber freue ich mich sehr! Und ja, ich kann es auch immer nicht fassen, dass so tolles Inventar, speziell ein Musikstück(!!), einfach so ohne weitere Verwendung und Interesse bleibt!
        VG, Frauke

        • Author gravatarAuthor gravatar

          Kann mich immer noch nicht von dem Klavier und den wunderschoenen Rundbogentueren losreissen……wuerdest Du verraten, wo Du das Haus gefunden hast ?

          • Author gravatarAuthor gravatar

            Ich bleibe schon dem Urbexer Kodex treu und verrate keine Locations, es sei denn sie sind eh kein Geheimnis mehr, wie Beelitz. Dieses Gebäude würde ich aber eh nicht mehr anraten, weil die Böden schon weich sind und die Gefahr es Einsturzes im Hintergrund lauert… VG

    • Author gravatarAuthor gravatar

      Niet te geloven dat men dat achterlaat als men het niet verkoop kan men het toch schenken aan mensen die er heel blij mee ziuden zijn

      • Author gravatarAuthor gravatar

        Ja, ik vind het echt onmogelijk om dergelijke waarden te ontaarden. Ik vraag me altijd af of niemand er iets om geeft voordat het wordt verbroken!

    • Author gravatarAuthor gravatar

      wow. Genau das frage ich mich auch: Wieso steht das ganze Inventar noch dort? Ist ja der Hammer. …aber sehr dankbar für einen Fotografen.
      …und wieder springt genau deshalb das Kopfkino an, weil es die Bilder vermenschlicht. Man hört Stimmengemurmel… …und spürt irgendwie, da ist jemand.
      Tolle Serie.
      Liebe Grüße, Markus

    • Author gravatarAuthor gravatar

      Hello! Also I love abandoned places and I often go hiking where nobody knows the place that I discover. ❤️ Sabry

    • Author gravatarAuthor gravatar

      Hat dies auf PG_Kelly rebloggt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + = twoundtwenty

%d Bloggern gefällt das: